Mechanische Fenstersicherung

Fensterzusatzschlösser

Das Fensterzusatzschloss soll die bei einem Einbruchversuch entstehenden Kräfte aufnehmen und ein gewaltsames Öffnen der Fenster und Fenstertüren verhindern. Da für ein Fenster meist mehrere Schlösser zum Einsatz kommen, ist der Bedienkomfort Ausschlag gebend für die tatsächliche spätere Nutzung.

Scharnierseitensicherung

Die Bandseitensicherung soll das Aufhebeln der Fenster auf der Bandseite verhindern. Eine automatische Verriegelung ist empfehlenswert, da die Sicherungen meist von der Gardine verdeckt sind und deshalb beim Verschluss vergessen werden. Wichtig ist weiter eine schmale aber stabile Bauweise, da erfahrungsgemäß auf der Bandseite am wenigsten Platz vorhanden ist.

Fenstergriff-Schloss

Wirkungsvoll und ohne grossen Aufwand zu montieren sind Fenstergriff-Schlösser. Sie bieten eine komfortable Kombination zwischen einem abschließbaren Fenstergriff und einem zusätzlichen Fensterschloss. Durch einfachen Austausch des Fenstergriffes und Anbringen eines Schließkastens wird der mechanische Widerstand gegen Aufheben deutlich erhöht. Das Fenster wird mit einem einzigen Verriegelungsvorgang gleichzeitig geschlossen und gesichert und der Schutz vor Einbruch ist damit deutlich erhöht.

Kellerschächte

Gitterrostsicherung und Kellerschachtsicherung dienen der Sicherung von Lichtschächten vor unbefugtem Herausnehmen, beugen dem Einstieg durch das Kellerfenster vor und bieten so Schutz vor Einbruch an dieser Stelle. Gitterrostsicherungen sollten unzugänglich befestigt und leicht zu montieren sein. Gerne beraten wir Sie dazu.

Was können wir für Sie tun?
Rufen Sie uns an (Tel. 05139.6970750) oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir rufen Sie zuverlässig zurück.